Mitglied werden

 

Vereinigung von

Budomeistern und Schulen...

Wer kann Mitglied werden

 

 

...jeder der sich dazu bereit erklärt die unten angeführten Punkte (Grundgedanken) zu akzeptieren.

 

Wie bereits unter Infos vermerkt ist die Mitgliedschaft kostenlos!

 

 

 

VBS 01: Einzelmitgliedschaft:

 

Als Budomeister, Lehrer, Trainer oder Schüler...

 

 

VBS 02: Schulmitgliedschaft:

 

Als gesamte Schule oder gemeinschaftliche Gruppen...

 

 

VBS 03: Verbandsmitgliedschaft:

 

Alle Arten von Verbänden...

 

 

 

Grundgedanken der VBS

 

 

Die Referenten verzichten auf Gagen oder Honorare auf den VBS Seminaren und Lehrgängen.

 

Einnahmen, nach Abzug der Fixkosten, werden durch die Anzahl der VBS Referenten geteilt.

 

Interesse diversen Veranstaltungen über die VBS zu organisieren.

 

Interesse an Mithilfe, Gestaltung und Aufführung von VBS Seminaren und Lehrgängen der anderen Mitglieder.

 

Förderung der VBS durch die Idee: „Es geht auch anders“.

 

Einverständnis zur Weiterleitung der Kontaktinformationen an weitere VBS Mitglieder für Veranstaltungen, Seminare und Lehrgänge.

 

 

 

 

Beitritt in die VBS

 

Ein VBS Beitrittsformular kann beim Vorstand angefordert werden oder einfach die unten angeführten Punkte auf ein formloses Blatt kopieren, ausfüllen und an die Kontaktadresse als Briefsendung oder Scann senden.

 

 

Folgende Informationen sollte der VBS Antrag beinhalten;

 

 

Art der Mitgliedschaft:

 

Vor und Nachname:

 

Straße:

 

PLZ und Wohnort:

 

Geburtsdatum:

 

Telefon:

 

E-Mailadresse:

 

Name; Verband oder Dojo:

 

Anzahl der Mitglieder:

 

Stilrichtungen der Dojoleitung:

 

Dan Graduierungen:

 

Kyu Graduierungen:

 

Land:

 

Datum:

Ort:

Unterschrift: